Die ersten Katzen brachten vermutlich die Römer nach England. Seit Jahrhunderten waren die britischen Hauskatzen auf den Inseln weitgehend isoliert. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts begannen sie Britisch Kurzhaar nach Farbe und Typ zu züchten. Im Jahr 1871 wurden die ersten Katzen der Rasse Britisch Kurzhaar in Crystal Palace in England ausgestellt. Als die Bestände nach den Weltkriegen stark zurückgegangen waren, versuchten einige Züchter, die Rasse durch Kreuzung mit anderen Rassen zu stärken. Nachdem Versuche fehlgeschlagen waren, nicht registrierte Hauskatzen zum Überqueren zu benutzen, fiel die Wahl auf Perserkatzen. Vor allem eine Verbesserung der Art der Britisch Kurzhaar wurde durch diese Kreuzung versprochen. Weitere Überfahrten fanden mit der Kartäuserkatze statt, deren Brutpopulation ebenfalls unter den Kriegen gelitten hatte. Aufgrund einer Ausrichtung der beiden Rassen wurden die Britisch Kurzhaar und die Kartäuserkatze oder Chartreux 1970 vom Zuchtverband FIFe zusammengefasst. Alle blauen Katzen wurden dann als Karthäuser aufgelistet, alle Katzen in anderen Farben als Britisch Kurzhaar. Diese Teilung wurde 1977 nach Protesten der Züchter der ursprünglichen Kartäuser zurückgezogen.

Britisches Kurzhaar

Das blaue Britisch Kurzhaar ist im Volksmund – aber falsch und irreführend – immer noch Kartäuser und in manchen Zuchtvereinen auch unter diesem Namen. Allerdings kann man das blaue Britisch Kurzhaar nicht mehr mit der echten Kartäuserkatze, dem Chartreux, verwechseln, da es sich aufgrund gezielter Aufzucht, vor allem vom Körper aus, deutlich vom echten Kartäuser unterscheidet. Die gekreuzten Perserkatzen bewirken, dass der Körper von Britisch Kurzhaar massiv, kurz und stämmig ist, während die Figur der echten Kartäuser eher einer natürlichen Hauskatze entspricht.

In den 1980er Jahren trennte sich der European Shorthair von den Britisch Kurzhaar, die zuvor auch mit dem Britisch Kurzhaar in einer Klasse gezeigt worden waren. In den USA wurde der British Shorthair 1980 erstmals von der CFA-Zuchtgesellschaft anerkannt.

Britisches Kurzhaar

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.